Gebietsentwicklung

Wie das KörberHaus entsteht

Auf der Fläche des Lichtwarkhauses wird ab Ende 2018 das Körberhaus entstehen. Über die KörberHaus-WebCam kann nun der Baufortschritt verfolgt werden: sprinkenhof-koerberhaus-hamburg.webcam-profi.de

Das KörberHaus wird vom Bezirksamt Bergedorf und der Körber-Stiftung geplant und soll öffentliche Begegnungsangebote und nicht-kommerzielle Dienstleistungen unter einem Dach bündeln.Hauptnutzer werden das Bezirksamt Bergedorf mit dem AWO-Seniorentreff und dem Seniorenbeirat, die Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen mit einer Stadtteilbibliothek, das LichtwarkTheater und die Körber-Stiftung mit den Nutzungen aus dem bisherigen Haus im Park sowie weiteren öffentlichen Angeboten.

Mit dem unten stehenden Link möchten die Projektbeteiligten (Bezirksamt Bergedorf, Körber-Stiftung und Sprinkenhof GmbH) den Abriss des Lichtwarkhauses dokumentieren und auch zum Neubau des KörberHauses alle Bergedorfer einladen live dabei zu sein bzw. sich zu jeder Zeit über den Baufortschritt zu informieren. Anfang November wurde hierzu eine KörberHaus-WebCam installiert. Diese ist erreichbar unter: sprinkenhof-koerberhaus-hamburg.webcam-profi.de

Das Bild aktualisiert sich rund um die Uhr alle 10 Minuten und wird Montag bis Samstag von 7-19 Uhr zur späteren Verarbeitung separat abgespeichert. Im Archiv findet sich stündlich von 5-22 Uhr ein neues Bild. Auch erste Zeitraffervideos sind bereits zu sehen.